EdWinUnterwegs

Wir lassen uns nicht aufhalten


Palamós und weiter nach Pineda de Mar

Noch ein letztes Bild von Palamós und weiter geht’s!  Weiter in den Süden in die Nähe von Barcelona.  Über Straßen, die kurvenreiche sind als in Norwegen, vorbei bzw. durch Städte wie Tossa de Mar und Llorret de Mar nach Pineda de Mar. Mitten in der Stadt ein letztes altes Grundstück, umzäunt mit undurchsichtigen Matten, gesichert […]

Palamoś

Und wieder mal sind wir in ein Wohnmobiltreff geraten! Diesmal ein Hymer-Treff Spanien.  Nicht so viel wie im Sommer in Haugesund,  aber auch hier Tische draußen, Grills raus und Musik an! Wir genießen die Tagessonne, nachmittags stehen wir auf unserer 3. Plattform bereits im Schatten und nutzen es aus um Spaziergänge und kleinere Fahrradtouren zu […]

Adiós a Francia, bienvenido a España.

Heute haben wir zum ersten Mal spanischen Boden betreten! Bisher hatten wir noch nie Urlaub in Spanien,  nicht mal auf Mallorca!  Jetzt wollen wir uns die Küste mal ansehen, und das ist zuerst die katalanische. Gestern haben wir in St. Cyprien die ersten katalanischen Boote gesehen und eine kleine Einstimmung auf schönes Wetter ohne Wind […]

Narbonne

Narbonne, das Rathaus oder auf französisch Hotel de Ville.  Diesmal ohne Weihnachtsbeleuchtung,  dafür mit Sonnenschein.  Wenn man die europäische Wetterkarte sieht, dann fällt auf, das sich von Frankreich ein dickes Wirbel auf Deutschland zubewegt, dessen Ausläufer münden unten in Südfrankreich,  da wo wir gerade sind. Und die Winde quetschen sich zwischen Pyrenäen und Zentralmassiv durch. […]

Gruissan

Da sind wir wieder in Gruissan!  Im letzten Jahr waren wir um den Jahreswechsel hier. Damals wie heute pendeln wir zwischen Gruissan und Narbonne. Diesmal aber nach Narbonne eher zum Einkaufen und dann weiter.  In Gruissan hat uns der starke Wind doch ein bisschen zugesetzt,  daher haben wir uns jetzt rechtzeitig nach Narbonne verabschiedet. Voraussichtlich […]

Tschüss Deutschland, bonjour france

Wir haben Deutschland jetzt für einige Zeit verlassen. Wir wollen noch ein paar Eingewöhnungstage in Südfrankreich,  wahrscheinlich wieder Gruissan, genießen, denn jetzt sind wir an 2 Tagen Unmengen an Kilometer gefahren.  Wir sind über Autun bis nach Millau gefahren – das sind fast 900 Kilometer von Völklingen. Heute Abend machen wir es uns gemütlich und […]

Völklingen an der Saar

Alles geschafft!  Wir haben wieder 2 Jahre Ruhe mit unserem Wohnmobil.  Jetzt kann es wirklich los gehen. Die beiden Feiertage haben wieder an der Saarschleife in Mettlach mit Fahrrad fahren verbracht um dann in Saarlouis unsere Gasabnahme und unsere TÜV-Abnahme hinter uns zu bringen.  Von da aus hieß es dann letzte persönliche Vorbereitungen treffen und […]

Nettersheim – im Steinbruch

Ihr merkt schon, es wird wieder mehr von uns und über uns geschrieben.  Wir haben nichts dagegen wenn Ihr auch mal was antwortet! In Vorbereitung auf die letzten Aktionen fürs Womo hat es uns wieder mal nach Nettersheim verschlagen.  Dadurch sind wir heute dem Sturm aus dem Wege gegangen,  geregnet hat es zwar aber jetzt […]

Wieder mal in Jülich

Einmal im Jahr nach Jülich. Da kommen wir im Moment noch nicht drumherum.  Die Dichtigkeitsprüfung ist fällig und jetzt erledigt.  Gleichzeitig alle Vorbereitung für die nächste Hauptuntersuchung erledigen.  Damit brauchen wir nur noch die Gasabnahme und eine neue Plakette und haben wieder 2 Jahre Ruhe.

Und Tschüss, bis bald Dülmen

So, liebe Leser unserer Europareise, wir nehmen die nächste Etappe unsere großen Tour in Angriff.  Wir haben neue Reifen, neue Medikamente und einen neuen Zahn. Jetzt wollen wir endlich mal eine Rundreise an den Küsten von Spanien und Portugal machen. Da wir dort noch nie gewesen sind, ist das ein neues Abenteuer.  Wir würden uns […]

Nordkapp/Norddeich/Emden

Wir haben jetzt ein paar Tage nichts geschrieben,  wir haben noch sonnige Tage an der Nordsee mit Spaziergängen und Fahrradfahren genossen. Wir sind heute in Emden angekommen.  Wir behaupten das Wasser hier vor der Tür könnte noch zur Nordsee gehören.  Wer weiß es genauer? Damit neigt sich unsere Küstentour vom Nordkapp bis Norddeich ( endlich […]

Bremerhaven

Welch eine Überraschung!  Heide haben wir genutzt um ein paar Tage Pause einzulegen. Der Sturm ist weg und die Wettervorhersage positiver.  Daher weiter an der Küste lang. Nur heißt das vorübergehend an der Elbe entlang bis zur Fähre in Glückstadt. Wieder mal eine Übernachtung im Hafen. Diesmal aber ohne starke Winde. Aber mit Rippchen in […]

Sebastian ist weg

Puuuuh, haben wir Glück gehabt. Der letzte Bericht aus Niebüll ist entstanden als Quasimodo aktiv war, kurz danach der noch relativ ruhige Reinhold.  Zu dem Zeitpunkt haben wir das „täglich“ besuchen können.  Aber in Dülmen hat uns keiner gesehen! Denn es war das in SPO. Sankt Peter Ording. Der Stellplatz ist unseres Erachtens recht teuer, […]

Wieder in Deutschland!

Am 12. Mai begann unsere Skandinavienrundreise in Aabenra und Fredericia in Dänemark.  Und in Fredericia haben wir die Runde auch beendet. Der Stellplatz liegt direkt im Hafen und man hat nur wenige Meter bis zum Zentrum.  Auf dem Weg dahin gibt’s auch ein Restaurant das uns schon im Mai ein leckeres Bier beschert hat, das […]

Farvel til norge

Heute haben wir Norwegen verlassen! Sind jetzt auf dem Weg Richtung Süden,  was Süden für uns ist, entscheiden wir später.  Am 15. Juni sind wir in Norwegen, ganz genau in Kirkenes angekommen. Das sind dann insgesamt 78 Tage im Norden.  Wir haben viel Wasser gesehen,  rechts neben uns, links neben uns, vor uns und auf […]

Geschafft

Genau 60 Tage haben wir gebraucht.  Nordwand und Lindesnes,  nördlichster und südlichster Festlandpunkt Norwegens! Was muss Jules Vernes seine Leute gescheut haben. In 80 Tagen um die Welt!

Flekkefjord

Das ist Flekkefjord, eine weiße Stadt schon fast im Süden Norwegens. Die Stadt hat einen riesengroßen Stellplatz angelegt und der ist im Moment noch nicht stark belegt. Neben Stromversorgung gibt es auch Wasseranschlüsse in Womo-Nähe. Wir sind hier mit einer Familie aus dem Remstal ins Gespräch gekommen und haben dann auch noch ein paar schöne […]

Haugesund – 77 Norweger und wir

Für Mittwoch hatten wir uns eine Werkstatt bei Haugesund gesucht,  damit eine Kleinigkeit repariert werden konnte.  Damit wir den Erfolg prüfen konnten, sind wir dann in Haugesund rein gefahren und haben nach einem Stellplatz gesucht. Plötzlich sehen wir die Leuchten von einem Fussballstadion direkt in der Stadtmitte, und umgedreht und hin. Da steht ja auch […]

Hardangerfjord

Auf unsere Frage nach Tunnel oder Berge jetzt die Antwort,  natürlich haben wir uns für die Berge entschieden!  Sowohl die Auffahrt von Lærdal als auch die Abfahrt nach Aurland waren überwiegend einspurig.  Auf der Höhe war scheinbar Platz genug und dort die Straße entsprechend breit.  Der höchste von unserem Navi (mit GPS! ) angezeigte Punkt […]

Balestrand und Kaupanger

Der schöne und große Spaziergang zum Gletscher wurde durch eine wunderschöne Fahrt bis nach Balestrand ergänzt.  Balestrand,  bekanntlich eine der Städte,  die unser letzter Kaiser noch genossen hat, hat uns mit einem norwegischen Abendessen und einer netten Bekanntschaft überrascht. Gelesen hatten wir von dem Restaurant „Pilgrim“ schon im Internet und in den Prospekten.  Als wir […]

Fjorde und Gletscher

Das ist der Brikdalsbreen in der Nähe von Olden. Wir sind fürchterlich erschrocken!  Wir waren schon mal hier und das sind gerade mal 12 Jahre her. Damals haben wir noch das Eis anfassen können, die Grenze war unten am Wasser und man konnte hinlaufen! Jetzt ist sicherheitshalber der nahe Bereich abgesperrt. Auf dem Bild sieht […]

Angekommen?

man könnte es meinen! Aber dafür liegt dieser Ort doch zu weit südlich und der eine Buchstabe am Ende macht doch viele Kilometer aus. Wir haben für 2 Tage Ålesund besucht. Von unseren früheren Touren kennen wir den Stellplatz in der Nähe des Anlegers der Hurtigroute und fahren gezielt darauf zu. Einen freien Platz bekommt […]

Hellesylt

War das ein Krach heute morgen.  Um halb acht laute Motoren, Stimmen und Geklapper.  Da mussten wir doch erstmal aus dem Fenster schauen.  Gestern Abend drehte sich die „Mein Schiff 1“ schon vor Hellesylt und heute morgen dann der Anblick!

Geiranger

Heute ist nicht viel los im  berühmten Geirangerfjord.  Nur die Hurtigroute ließ sich blicken. Gestern passend zu unserer Ankunft verließ gerade das kleinste von 3 Kreuzfahrtschiffen den Fjord. Leider hat uns unser erster Stau in Norwegen davon abgehalten die Einschiffung der Passagiere zuzuschauen.  Ein Bus ist in einer der auf dem Bild zu sehenden Kurven […]

Atlanterhavsvegen

Nachdem wir uns bei Wilma und Günter verabschiedet haben, ging es weiter nach Kristiandsund. Dort kannten wir aus vergangener Zeit einen Stellplatz am Ende eines Wassers und hinter der alten Mellemwerft. Die Beschreibung im Stellplatzführer war aber nicht so klar verständlich, es herrschte eine gewisse Unsicherheit. Aber er war es doch. Schlicht und einfach,  am […]

Kyrkseterøra

Bild zur Verfügung gestellt von Wilma und Günther – warum? – dann weiterlesen! Nach dem uns das schöne Elchfoto geglückt ist,  brauchten wir nur noch ein paar Kilometer weiterfahren.  In Egge bei Steinkjer haben wir einen kleinen Parkplatz gefunden für eine Übernachtung.  Da es immer noch regnete,  kein Problem.  Egge muss früher ein wichtiger Wikingerstandort […]

Es gibt sie wirklich

in freier Natur!  Auf den letzten Kilometern des Kystriksveien (Rv17) stand da plötzlich ein dicker dunkler Klotz neben der Straße.  War es einer oder doch nicht,  also rechts ran und 300 Meter zurück laufen. Der Rv17 ist ziemlich gut befahren. Auf den 300 Meter fuhren etwa 25 Fahrzeuge an mir vorbei. Dann sah ich nicht […]

Brønnøysund – die geographische Mitte Norwegens

Die Hälfte von Nord (Nordkapp) nach Süd (Lindesnes) haben wir geschafft.  (Luftlinie). Ein Bild hab ich nicht eingefügt,  bei dem Regen und einer halb gesperrten Stadt haben wir keine schönes Motiv gefunden. Ein großes Musikfestival mitten in der Stadt über 3 Tage u.a. mit Uriah Heep, haben wir aber nur von weitem zugehört. Auch vom […]

Der Dicke und wir

Ein schöner Abend war es gestern.  Wer unsere Seiten zurückblättert bis Ribniz-Damgarten kann lesen, dass wir an der Ostseeküste ein Paar kennengelernt haben, das einige Tage nach uns auch auf eine große Reise gegangen ist. Wir haben deren Seiten und die beiden haben unsere Seiten das ganze Jahr über beobachtet.  Gestern haben wir uns hier […]

Blick aus dem Dachfenster

Wir haben zwar nicht mehr das beste Wetter, aber die Vorhersagungen Richtung Süden sind viel versprechend.  Nach Narvik haben wir noch Pausen in Innhavet, Fauske und Bodö gemacht.  Bodö als größte Stadt hier im Umkreis hat zu einem Stadtbummel und zu einem Bierchen verleitet,  leider zogen aber dann auch wieder Regenwolken durch. Jetzt geht es […]

Voll erwischt!

Heute hat es uns wirklich voll erwischt.  Ab 7.00 Uhr gab es wieder vollen Betrieb auf der Baustelle neben an. Sogar die Betonanlieferung funktioniert in Tromsø schon um die Zeit. Bis 8.36 Uhr galt unser Parkticket,  so früh sind wir schon lange nicht mehr los gefahren.  Quer über Land um dem großen Verkehr auf der […]

Tromsø

Ja, der eine oder der andere könnte denken „schon wieder ne Kirche“ aber manche darf man halt nicht auslassen. Nach der Kirchenbesichtigung in Alta sind wir weiter Richtung Süden. 2 schöne kleine Stellplätze in Burfjord und Olderdalen direkt am Wasser mit Blick auf schneebedeckte Berge und Sonnenschein haben die Strecke nach Tromsø in passende Etappen […]